Language
Play video

Ein Aperitif in bester Gesellschaft

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum die Italiener immer so fröhlich, glücklich und voller Leben sind? Der Grund ist denkbar einfach: Die Italiener wissen das Leben zu genießen, sie wissen, was “Dolce Vita” heißt und sie wissen sich Zeit für sich zu nehmen und sich einen entspannten Abend in Gesellschaft guter Freunden zu gönnen. Auf ein Gläschen nach einem anstrengenden Arbeitstag braucht man nun nicht mehr nach Triest oder Mailand zu fahren. Bellini, Aperol Spritz und Prosecco, dazu leckere Snacks, gute Musik und die beste Gesellschaft der Stadt können Sie sich auch im Zentrum von Ljubljana genehmigen, das mit seinem aufgefrischten gastronomischen Angebot dabei ist, sich im wahrsten Sinne des Wortes zu einer Metropole zu entwickeln.


Das AS Aperitivo ist eine neue Definition des Aperitifs, eines geselligen Ereignisses, der ein Glas Wein, einen Cocktail mit wenig Alkoholgehalt oder ein Glas Champagner mit hausgemachten Grissini, Prosciutto San Daniele, Kanapees, Oliven, knusprigen Chips und einem entspannten Ambiente verbindet. Aperitivo ist eine Sache der Kultur, ein Ort, an dem die Geschmacksnerven verwöhnt werden, und eine gute Ouvertüre für das Abendessen, das man bis in die Nacht hinauszögern sollte. Das glauben Sie nicht? Versuchen Sie es mit einem AS Spritz, einem Burger nach Art des Hauses und guter Gesellschaft – alles andere ergibt sich von selbst.


Mehr? Weniger

Aperitivo - Gartenpavillon der Gaststäte As

Im März 2011 fand der hölzerne Gartenpavillon der Gaststätte AS sein Ende und die kühnen Pläne für die Errichtung eines neuen, größeren Objektes nahmen allmählich Gestalt an. Neben dem Tagesangebot, das mit leckeren Mittagsmenüs und leichten mediterranen Speisen den intensiven Puls des Stadtlebens beruhigt, ist das Aperitivo auch ein Ort für entspanntes abendliches Beisammensein bei Cocktails und leichten Gerichten der eigenen Marke der Gaststätte AS. Daher auch AS Aperitivo.


Im Aperitivo haben wir neue Tagesspeiskarten zusammengestellt, die von der Exzellenz der eigens ausgewählten Zutaten und der mediterranen Leidenschaft für gutes und gesundes Essen ausgehen.

Das Aperitivo-Team wird von dem exzellenten italienischen Barkeeper Marco Treu geleitet, der mit einem einzigartigen Angebot die gesellschaftlichen Gewohnheiten der Slowenen verändert – mit seiner mediterranen Herkunft und langjährigen Erfahrungen aus einigen „American Bars“ hat er bereits dafür gesorgt, dass das Angebot des Aperitivo eine Herausforderung für alle noch so guten Kenner und Kennerinnen erstklassiger Getränke ist.


Mehr? Weniger
>

Dem Aperitivo zur Seite

In der vom Architekturbüro Arhé d.o.o. entworfen Architektur, wurde das Motiv des Baumes aufgegriffen, um den herum sich eine klare Betonkonstruktion windet, die über dem Garten schwebt. Die Luftigkeit des Objektes wird durch die Glaswände erreicht, die an sonnigen Frühlings- und Sommertagen vollkommen im Boden und hinter den Betonwänden verschwinden und den Gästen auf diese Weise ein Gefühl von Behaglichkeit im Schatten der Krone der mächtigen Kaukasischen Flügelnuss herbeizaubert wird.


Der offene gestaltete Innenraum und die inhaltlichen Ausgangspunkte des Bauherrn sind von der inzwischen auch international unverwechselbaren gestalterischen Handschrift der Designerin Nika Zupanc geprägt. Das Motiv des Gartens, wo sich die Krone in den Raum hinablässt, betonte sie mit drei Kirschzweigen, ikonischen Leuchten, die sie eigens für diesen Raum interpretiert hat, um mit ihnen die Spannung zwischen Draußen und Drinnen zu betonen. So entstand eine Art Nicht-Raum, ein offener und zugleich geschlossener Garten, besät mit kleinen Ambienten und Details, die wie Verse gestaltet sind, die jeder auf seine Weise lesen kann. Der fließende, poetische, von reinen und archetypischen Lösungen geprägte Raum wird von kupfernen Akzenten betont. Neben den Kirschen (La femme et la maison by Nika Zupanc, 2009), den 5 O‘Clock Tischen (Moooi 2009), den legendären Hängeleuchten von Alvar Aalto (Golden Bell, Artek, 1939), den Piña Stühlen, die der Spanier Jamie Hayon (2010) für die Firma Magis gestaltete, und den Sesseln, die Antonio Citterio für Maxalto entworfen hat (2008), sind alle anderen Elemente, die den Raum prägen eigens für dieses Lokal entworfen worden.


Mehr? Weniger

Reservierungen

Vielen Dank für Ihre Reservierung!

Kontakt

Čopova ulica 5a +386 1 425 41 68

Öffnungszeiten

Täglich von 10 bis 1 Uhr
Freitag, Samstag von 10 bis 2 Uhr

e-mail:gostilna.as@siol.net


© AS 2013 | All rights reserved. AD & Design: Kabinet01, Photos: Saša Hess, Klemen Razinger, Words: Danaja Vegelj, Developed: Naprej.si